Geschaffen für exzellente Ausbildung. Optimiert für exzellente Weiterbildung.

Simucars  ist eine webbasierte Wirtschaftssimulation. In diesem Spiel werden sie Teil einer Wertschöpfungskette, indem sie als Führungskräfte eines virtuellen Unternehmens agieren und ihren Spielerfolg durch die Anwendung der im Spiel erworbenen Kenntnisse steigern können. Wirtschaftswissenschaftliche Inhalte werden spielerisch vermittelt und auf diesem Wege eine Verknüpfung von Theorie und Praxis gefördert.

Die Software eignet sich sowohl zur Integration in das Blended Learning von Hochschulen, wie auch für betriebliche Weiterbildungsangebote.

Die Simulation wurde bereits als Pflichtbestandteil mehreren Veranstaltung in Universitäten (RWTH-Aachen), wie auch in betrieblichen Weiterbildungskontext eingesetzt. Somit würde die Simulation bereits mit über 10.000 Nutzern erfolgreich eingesetzt und evaluiert.

Warum ist Simucars die beste Wahl?

Geschaffen für Großes.

Die Ursprünge unserer Wirtschaftssimulationen liegen in der Revolutionierung der universitären Lehre an der RWTH Aachen. Speziell entwickelt für den Einsatz in Schlüsselveranstaltungen der BWL-Ausbildung (> 2.000 Studierende je Semester) wurden alle Elemente des Planspiels mit dem Ziel konzipiert, den höchsten didaktischen Ansprüchen einer Exzellenz-Universität gerecht zu werden.

Entsprechend sind alle Elemente, die unsere Planspiele großartig machen, in engster Zusammenarbeit mit Professoren, interdisziplinären Expertenteams und Studierenden entwickelt worden. Und die Entwicklung geht immer weiter: Nach dem enormen Erfolg in Lehre und Praxis werden sukzessive weitere Module unterschiedlicher Fachrichtungen von Wirtschaft bis Ingenieurswesen implementiert. Für die Ausbildung der Besten von morgen.

Modular konzipiert. Maximal anpassungsfähig.

Simucars bietet die Möglichkeit zur individuellen Anpassung aller gewünschten Inhalte. Unsere Software ist in „Basissimulationen“ und eine Vielzahl von „Aufgabenmodulen“ aufgeteilt. Innerhalb der Basissimulation muss der Nutzer Entscheidungen der Hauptprozesse des Unternehmens wie z.B. Produktionsplanung, Einkauf, Personalmanagement und Verkauf treffen. Innerhalb der gesamten Software ist ein Rechnungswesen implementiert, das jeden Geschäftsvorfall buchhalterisch abbildet.

Die Individualisierung und Anpassung an die jeweiligen Lerninhalte erfolgt durch sogenannte „Aufgabenmodule“. Die „Aufgabenmodule“ umfassen kleinere Aufgaben in denen die Bereiche hervorgehoben werden, die das Thema des Fachbereichs abdecken. Die Nutzer werden in der Simulation bspw. mit Produktionsoptimierung, bilanztechnischen Fragestellungen, Bestellproblematiken, usw. konfrontiert. Die Aufgabenmodule fokussieren damit auf konkrete Probleme und sind frei kombinierbar, während die Basissimulation eine Verbindung der Teilprobleme zu einer unternehmerischen Rahmenhandlung herstellt.

Bezahlbar durch weniger Überflüssiges.

Die Entscheidung für den Einsatz von Planspielen fällt vielen Unternehmen trotz der vielfältigen Vorteile häufig schwer. Insbesonders die teilweise hohen Kosten und unflexiblen Konditionen sind ein häufiges Hindernis. Das gilt für große Unternehmen, noch viel mehr aber insbesondere für den Mittelstand, komunale Bildungsanbieter, Verbände und Hochschulen.

Um ein Planspiel anzubieten, das möglichst viele Unternehmen und Lernenden beim Erreichen ihrer Ziele unterstützt, haben wir Simucars von Anfang an auf geringe Betriebs-, Wartungs- und Betreuungskosten optimiert. Das Ergebnis ist eines der besten aktuell verfügbaren Unternehmensplanspiele zu einem Bruchteil der Kosten etablierter Wettbewerber. Da wir insbesondere auf aufwendige Overheadkosten verzichten, von denen unsere Kunden nicht direkt profitieren, können wir ein besonders faires Angebot schaffen.

Lebenslanges Lernen für alle.

Neben den individuell richtigen Inhalten, einem exzellenten didaktischen Konzept und Bezahlbarkeit ist die technische und konzeptionelle Integrierbarkeit ein kritischer Aspekt bei der Entscheidung für ein Planspiel. Deshalb haben wir Simucars so entwickelt, dass es sich problemlos fast in jede Umgebung integrieren lässt.

Der Zugriff auf die Unternehmenssimulation erfolgt dabei über einen üblichen Webbrowser, der auf einem Rechner, Laptop, Tablets und Mobilegeräten läuft. So ist es möglich, die Simulation überall unabhängig von Gerät und Betriebssystem zu nutzen. Zusätzliche Browsererweiterungen oder PlugIns sind nicht erforderlich.

Simucars lässt sich somit problemlos in Ihr bestehendes Umfeld integrieren und beliebig skalieren. Von dauerhaftem Einsatz in Weiterbildung oder Hochschule bis zum Präsenzseminar, von wenigen Teilnehmern eines Executive-Workshop bis zu tausenden Studierenden gleichzeitig.